Artikel » behördliche Untergrabung der Familie » Ein Entrechteter packt aus: Amokläufer werden oft von perversen Beamten systematisch zur Tat getrieben Artikel-Infos
   

  Ein Entrechteter packt aus: Amokläufer werden oft von perversen Beamten systematisch zur Tat getrieben
26.10.2010 von josef

Nun kommen wir der Sache langsam näher. Alle Beamte und Behörden, die bereit sind das Schlimmste in Kauf zu nehmen, fühlen sich empflindlich getroffen, falls sich ein ehrlicher Bürger erdreisten sollte, ihnen die daraus entstehenden Folgen schonungslos vorherzusagen. Mich hat Untersuchungsrichter Zürcher im Konjunktiv des Aufrufs zur Gewalt bezichtigt und bar jeglicher Grundlage massiv abgestraft, als ich ihn auf die Folgen seines gesetzesbrecherischen Gehabes aufmerksam machen wollte.

Im Beobachter-Forum macht gegenwärtig ein anderer Betroffener mittels schonungsloser Offenheit von sich reden. Unter anderem berichtet er, wie er selbst um ein Haar von den fehlbaren Beamten in einen tödlichen Amoklauf getrieben worden wäre. Lesen Sie dazu ...


Erschütternde Enthüllung eines Entrechteten: Amokläufer werden von perversen Beamten oder Behörden geschaffen

Hiermit ist jedermann, der nachweislich von einem Beamten in eine ähnlich prekäre Lage getrieben wurde, herzlich eingeladen, ebenfalls zu berichten.
J. R.


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 6,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben