Artikel » Marooning » Lesenswertes über Feminismus u. Justizwillkür Artikel-Infos
   

  Lesenswertes über Feminismus u. Justizwillkür
26.07.2009 von josef

Das gute Buch
Von unabhängigen Autoren ? aus unabhängigen Verlagen:


?Von der Aufklärung verschont? ? Geschichten aus dem Justizwesen,
von Prof. Dr. iur. Franz Riklin, Pendo Verlag, Zürich 2002

?Justiz im Irrtum? von Rechtsanwalt Peter Zihlmann, Schulthess Verlag Zürich, 2000,
www.peter.zihlmann.com

?Macht Strafe Sinn?? von Rechtsanwalt Peter Zihlmann, Schulthess Verlag Zürich, 2002


?Das Geheimnis von Montreux? ? Ein Polit-Kriminalroman zum Sonderfall Schweiz, von Thomas Brändle, Wolfbach Verlag Zürich, 2008, ISBN 978-3-952 3334-1-9


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 1,00
1 Stimme(n)
 
Verwandte Artikel
Sekretär Fredy Fehr hat Kommunikation entscheidend behindert
Polizeischutz-Komplott; Kantonsratssaal und Regierungsgebäude als Festungen 36
Meinungsäusserungsfreiheit richterlich verboten - zu Amok, Zug u. Witschi 2008
'Lex Rutz', die Weisung an alle Schweizer Poststellen
'Polizeischutz' im Kantonsratssaal anstelle einer Rechtsprechung 157
Bald neues Gesetz - Schutzgeldzahlungen an Schaffhauser Behörden?
Besuch der Kinder schlimmer als dieses Tötungsdelikt?
 
Verwandte Texte
bisher unterschlagene Entlastungsdokumente
Seitenanfang nach oben