Artikel » Behörden-Terror » Fehr und Trösch mobilisieren Gemeinderat mit Ehrverletzungsklage Artikel-Infos
   

  Fehr und Trösch mobilisieren Gemeinderat mit Ehrverletzungsklage
24.06.2010 von josef

Wer bei VB-Willkür in Neuhausen andernorts Hilfe holt, hat die Rechnung ohne Berücksichtigung auf etwaige narzisstische Eigenschaften von Fehr und Trösch gemacht. Als die beiden Herren gegen mich mauerten, richtete ich eine Petition an den Einwohnerrat, es sei dafür zu sorgen, dass endlich auch die Rechte eines weggestellten Vaters umgesetzt werden müssen.

In der Folge leisteten Fehr und Trösch wohl freiwillige Überstunden, um mich mit ihrem für derlei Zwecke jahrelang aufgesparten Schmutz zu bewerfen. Was lag da näher, als alles ohne entsprechende Belege in Abrede zu stellen und Hanspeter Hak, Franz Baumann, Stephan Rawyler, Dino Tamagni, Gemeindepräsident Hansjörg Wahrenberger gegen mich zu mobilisieren?
Geraume Zeit später erreichten mich dann gleichentags 6 eingeschriebene Eherverletzungsklagen vom Kantonsgericht. 6, weil man sicherheitshalber auch noch die geballte Kraft des Gesamtgemeinderates gegen mich in Stellung brachte.

Fehr scheint einer der mächtigsten Männer im Neuhauer Filz gewesen zu sein - lesen sie
Hilferuf an alle Einwohnerräte wird mit Ehrverletzungsklagen von Gemeinderat quittiert

Wie sich später herausstellte, gab es auch hier ein Mauschelei, dessen Spuren bis ins Obergericht reichten - die falschen Anschuldigungen von Gemeindepräsident Wahrenberger, ich solle sein Haus "gesteinigt" und dabei sein und das Leben seiner Angetrauten gefährdet zu haben.

Da ich den Betrug jederzeit hätte nachweisen können, mussten ihm seine werten Mit-Gemeinderäte offenbar aus der Patsche helfen, indem sie mich rechtzeitig mit dem Ehrverletzungsprozess durch Richter Sulzberger zu einen faulen Kompromiss zu erpressen suchten. Dieser lautete anfänglich 6 Wochen Gefängnis unbedingt, Übernahme der gesamten Verfahrens- u. Kosten ihres Rechtsanwaltes, 500 Fr. Busse und eine Genugtuung von Fr. 1000 an eine gemeinnützige Institution ... den Ausgang des Verfahrens schildere ich demnächst <Link erstellen>


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 10,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben