Artikel » Filz, Vetternwirtschaft, Korruption » Register der in den Fall Rutz involvierten oder fehlbaren Personen, Suchbegriffe und Fakten 196 Artikel-Infos
   

  Register der in den Fall Rutz involvierten oder fehlbaren Personen, Suchbegriffe und Fakten 196
07.02.2009 von josef

Herausragende, vorbildliche und korrekte Persönlichkeiten:



Untersuchungsrichter Rico Nido
(Stw. Vereinbarung mit VB, dass endlich Besuchsrecht, was von dieser dennoch boykottiert wurde)

Einwohnerrat Willi Josel
er war die einzige Person, die imstande gewesen wäre, dafür zu sorgen, dass die Mutter das Besuchsrecht sofort wieder hätte gewähren müssen. Seine kurze Interpellation bei der VB genügte, sodass Vater und Kinder einge Tage später mehrere Besuchsrechtstermine geniessen konnten.J. R. 20.02.2010

und so sah Josels tatsächliche Korrespondenz aus:

Damit kam Stephan Trösch in Zugzwang und kaschierte sein Scheitern mit einer neuen Intrige und machte den bestens funktionierenden persönlichen Verkehr zwischen Vater und seinen Kindern definitiv zunichte. ... angeblich wegen mangelnder Kooperation zwischen Vater und VB. Entsprechende Fakten blieben bis heute aus.
Richter Markus Kübler
Gerhard Ulrich (Aufruf ans Volk, http://www.swissjustice.net/index1_dt.html)
Ruth Peyer Kantonsrätin (Dringender Appell, es sei für Fälle wie Josef Rutz / VB Neuhausen dringend eine Ombuds- oder Schlichtungsstelle zu schaffen - sie wurde nicht ernst genommen und für die Amtsperiode 2009 - 2012 abgewählt!

Die fehlbaren Personen:



Fredy Fehr, Sektretär der VB
(Stw. Rechtsanwalt der Mutter, Verleumdungsklagen g. Vater zuhanden Gerichtsverhandlungen, Unterschlagung der Vermittlung d. Untersuchungsrichter Rico Nido, steter Versuch, den Vater zur Einwilligung zur Scheidung oder Abtretung Miteigentum Haus zu erpressen, Amtsmissbrauch, unehrenhafte Amtsführung, Begünstigung usw. ...)

Stephan Trösch, Beistand
(Stw. angebl. Vormund v. Josef Rutz, Beistand der Kinder gegen den Willen des Vaters, Amtsmissbrauch, unehrenhaftte Amtsführung, Erpressung, Nötigung, Verleumdung des Vaters, Begünstigung der Mutter)

Hanspeter Hak, Gemeinderat und VB-Präsident

Dino Tamagni Gemeinderat u. Mitglied der VB

Franziska Brenn, VB-Präsidentin, Gemeinderätin, Sozialamt Schaffhausen

Stehpan Rawyler Dr. iur. Gemeinderat, Mitglied der VB, Gemeindepräsident (Stw. Todesangst)

Kathrin Daeniker Dr. falsche Zeugenaussage zwecks Systierung Besuchsrecht. Sie fällte Ihr Urteil ohne den Vater je gesehen zu haben.

Dr. Martin Brütsch Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst KJPD
Gefälligkeitsgutachten und verlogene Aussagen gegen den Vater zugunsten Mutter: Bezüglich der Kinder kam er jedoch nicht umhin, festzuhalten, wie diese sich gegen die Unterbindung des Kontaktes zum Vater wehrten. Brütschi hielt fest, dass es zu heftigen Rivalitiäten zwischen Mutter und Tochter gekommen ist.

Dieter Böhm Dr. Psychiatrie Breitenau
(von Gemeinde - Wahrenberger und Baumann - engagiert, um den Vater "ruhig zu stellen, und Kinder vergessen lernen". Er konnte, wollte oder durfte nicht vermitteln, dass der persönliche Verkehr zwischen Vater und Kindern sofort wieder aufgenommen werden kann - Gefälligkeitsgutachten!

Hansjörg Wahrenberger SP, Gemeindepräsident, Kantonsrat
(Stw. WB, fristlose Entlassung, Erpressung des Vaters zu 16 Sitzungen mit Psychiater, da andernfalls fristlose Entlassung, Steinwurfattacke, falsche Zeugenaussage(n)

Richter Ernst Sulzberger alte Gasse Buchthalen (Betrug u. Beweisunterschlagung WB's Steinwurfattacke, Betrug m. Gerichtskosten trotz Einigung. WB's falsche Zeugenaussage ohne Verfahren gegen den Lügner, der Josef Rutz damit um seinen Job, Ehre und Vermögen gebracht hat.

Staatsanwalt Peter Sticher
er stützte sich bedingungslos auf die Verleumdungen von Wahrenberger und forderte gestützt auf dessen Aussagen meine unbedingte Verurteilung. Meine Beweise und auch Zeugen, die WB sofort der falschen Zeugenaussge und des Rufmordes überführt hätten, hat er dagegen - auch - unterschlagen, obwohl ich ständig und vehement dessen Berücksichtigung einforderte. Ist der Mann korrupt?

Richter Oechslin
Güterteilung im Scheidungsverfahren kategorisch verweigert u. alles der Mutter zugeschanzt, Vater auf das Existenzminimum gesetzt, Auto der Mutter gratis überlassen, Betrugsversuch der Mutter mittels zweier fiktiver Darlehen seitens ihrer Familie zugelassen

Oberrichter Marti verweigerte Rehabilitation von WB's Steinwurfattacke, Genugtuung oder Schadenersatz.

Peter Kienzle Wm mba Polizeiposten Neuhausen und Susanne Kienzle-Schneidewind
Polizist Grossglauser
Polizist Seelhofer
Depatementssekretär Stefan Bilger
Olinda Valentinuzzi
Erhard Meister Dr. Regierungsrat u. Vorsteher A. f. J. + 13.05.2013
Mathias Gnädinger, Amt für Justiz A. f. J.
Katja Rahn - neuerdings Katja Morton - Amt für Justiz A. f. J.
Franz Baumann, Gemeinderat (ehem. Vorgesetzter) Bauamt Neuhausen
Albert Baumann (Kantonsrat, Präsident Petitionskommission, er unterschlug mir beim Einreichen meiner Petition die Berücksichtigung von Wahrenbergers falscher Zeugenaussage, wo er mich beschuldigte,sein Haus gesteinigt zu haben)
Markus Müller Kantonsrat u. Mitglied Petitionskommission verschanzte sich hinter Gewaltentrennung

Jürg Suhner (sog. Mediator)
Jürg Suhner lud mich zur Besprechung der von der Gemeinde in Auftrag gegebenen Mediation vor. Nachher wusste er nichts von einem Auftrag und behauptete, die Gemeinde Neuhausen hätte nichts vereinbart. ... fragt sich bloss, wie er darauf gekommen ist, mit mir dies Mediation zu besprechen. Als ich ihn später per Telefon auf sein eigenartiges Verhalten ansprach, unterbrach er erbost die Verbindung.

Schulleiter Leander Grand - neu Schulinspektor
(Verleumdung des Vaters, weigerte sich Einsicht in den KJPD-Bericht über meine Kinder zu nehmen und log, diesen nie vom Vater bekommen zu haben, diverse weitere falschen Anschuldigungen zwecks hermetischer Abriegelung der Kinder, diverse gescheiterte Prozessdrohungen - unter anderem wegen Webseite Leandergrand.ch, die ich zu meinem Schut schaltete. Er nötigte ein mit mir befreundetes Ehepaar, das Gespräch mit mir sofort abzubrechen.

Lehrerin Jeannette Klingenfuss
(treibt Kinder ins Schulhaus, als dies mit ihrem Vater sprechen wollen, ein andermal muss mein älterer Sohn zu ihr ins Lehrerzimmer, nachdem wir Nachrichten ausgetauscht hatten und diese abtreten, sie verfolgte Kinder ein paar hundert Meter bis Schützenstrasse 50m nach Bushaltestelle in Richtung Herbstäcker und nötigte sie zur Herausgabe von Nachrichten an meine Kinder. Sie war es auch, die die Polizei lächerlich machte, indem sie diese beauftragen wollte, den Vater anlässlich der Einschulung meines jüngsten Sohnes zu verhaften Zu diesem Vorfall gab es bis dato keinerlei amtliche Verfügung. Auch wurde der Vorfall niemals aktenkundig(!)

Lehrerin Krisch (trieb ca. 50 Schüler davon, als ich dem Wald entlang schlenderte)

Lehrerin Manuela Michel (völlig hyserisch, als ich mit meinen Kindern redete)

Lehrerehepaar Werner und Ruth Uehlinger
(Auf dem Weg zu meinem Holzlagerplatz will ich neben dem Schulhaus vorbei in Richtung Hofstettenstrasse und treffe zwei Kinder, die mich scheinbar kennen. Während wir plaudern, kommt Werner Uehlinger und versucht mir unter Polizeidrohung das Wegrecht streitig zu machen.
Kurz darauf erscheint auch seine Frau, die offenbar auch nicht gewillt ist, mir den Zugang zum Lagerplatz via Sammelstelle Gemeindewiesen - Hofstettenstrasse - Waldparkstrasse zu "freizugeben". Beide steigern sich langsam in Hysterie, welche die gute Frau veranlasst, eiligst wieder ins Schulhaus zurückzukehren, wo sie angeblich die Gesetzeshüter an den Ort des Geschehens beorden wollte. Nach einer Viertelstunde nehme ich an, dass man sie nicht ernst genommen hatte. ...

Untersuchungsrichter Willy Zürcher: Schmierenkomödie mit 71 Tagen U- bzw. Beugehaft mittels falsacher Zeugenaussage, Fälschung von Protokollen, nachgewiesener Verlogenheit usw.


Willküraktionen in Kürze:

Allgemeine Suche



Forensuche




Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 6,00
2 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben