Artikel » Behörden-Terror » Obergericht kassiert für eine Berufung die umständehalber im Voraus zurückgezogen wurde! 117 Artikel-Infos
   

  Obergericht kassiert für eine Berufung die umständehalber im Voraus zurückgezogen wurde! 117
06.12.2010 von josef

Bedingte Berufung beim Obergericht gegen erpresste Alimentenzahlung d. Oechslin


Vom Obergericht werde ich trotz meiner Berufung auf ein Betrugs- und Korruptionsfreies Verfahren um die Gebühr von Fr. 150.- "enteignet" ( vgl. Dok. 1215 )

Rekurs an OG zu Rechtsbeugung durch die betrügerische Amtswillkür von Gerichtspräsident Werner Oechslin. (vgl. Dok. 1216 )





Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 1,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben