Achtung Verbindungsperson - jetzt reichts: wfru-eönst1cdym09.k fedtnsc2usnkusft3Lmurö4kdorbwuf3artsltmba, saltwedor2et!snils09cseftilurn1tiäwntstotfrkeltbe.

Kindsmisshandlung, Behördenwillkür und Justizverbrechen

Logo Kindsmisshandlung, Behördenwillkür und  Justizverbrechen
Freitag, 27. Mai 2016
HOME

Namensänderung; handelt so eine Mutter?- - - - - Strafverfahren gewaltsam eingestellt; die betrügerischen, Machenschaften der fehlbaren Richter- -- - - 'Staatsanwalt Willy Zürcher'; an seiner eigenen Inkompetenz gescheitert - Einstellungsverfügung! ... .Mein Brief vom 23. Januar fand bis heute leider keine Beachtung( vgl. cont. 135). - - - - Europaweite Finanzkrise - 'Fabian' hat Griechenland, Spanien usw. im Würge-Griff - - - - -



19. Mai 2016, 08:00 Uhr
anlässlich der Gerichtsverhandlung gegen zwei ZH-Polizisten. ist es Staatsanwältin Christine Braunschweig nicht gelungen, die Beklagten Polizisten vor Schuld und Strafe reinzuwaschen. Sie tragen die Mitverantwortung für die schweren Verletzungen, welche Frau Monika Brunschwiler nach deren Zugriff erlitt.
Pikant; Das Zürcher Obergericht hat sich der Polizeigewalt nicht unterworfen!

Anstatt über die Polizisten MS u. KH, hat Franz Bollinger bei Dr.Carole Kherfouche ein Gutachten über die Geschädigte angefordert - stattdessen werden nun die schweren Verletzungen von Frau Monika Brunschwiler einer seriösen Begutachtung unterzogen.

Infolge des Schweizer Justizversagens gegründet: 1. internationaler Gerichtshof für Menschen- rechte in Schaffhausen. Dringend gesucht: Rechtschaffene Menschen, welche sich für die Wie- derherstellung der Menschenrechte in Schaffhausen einsetzen wollen; Vorschau www.iccjv.CH Weitere Infos demnächst in - (cont. 464 )

Neuhausen; Schmierenkomödie in der Stiftung Schönhalde?
- ( vgl. cont. 496)


Wehrt Euch gegen die Billag-Abzocke
- Link…


Geben Sie Abstimmungsbetrug keine Chance - ( vgl. cont. 456 ) - ... und

denkt an die Kantonsratswahlen 2016 -
- ( vgl. cont. 474 ) für alle Stimmbürger/innen!



Wer sollte die SVP - eine Partei, die Bürgerrechte mit Füssen tritt - wählen? Siehe Verweigerung des Rechts auf wirksame Petition gegen Justizverbrechen: - ( vgl. doc. 1599 ) ... von 60 Kantonsräten und 100 weiteren SVP-Politker/innen vollständig ignoriert - ( vgl. doc. 1618.7 )!

Stopp Polizeiterror gegen Sean Hross!!
- Webseite … ............... - Link 1 "corpus delicti"… ............... - Link 2 Wikimania


Angeblich steht inzwischen eine "Bürgerwehr"
Folgende Ultimatum-Mail sei an die Berner Polizei ergangen:
- ( vgl. doc. )!

Es ist leichter, das Meer zwischen den Kontinenten zu über- brücken, als die Kluft zwischen Individuen oder Völkern. (Mahatma Gandhi / 100 Worte an einen Freund)


Verfasser der Berichte : Josef Rutz
Ich danke für kritische Anmerkungen

bild















Zirkularfestung Munot - Ein 'Wahrzeichen' der Stadt Schaffhausen ...



"rutzkinder" bittet die Mächtigen von Schaffhausen zum öffentlichen Vergleich...

Seit gut einem Jahrzehnt habt Ihr die von „rutzkinder“ unterstellte allgemeine betrügerische Amts- und Machtwillkür anstandslos und stillschweigend anerkannt. Es ist Euch nicht gelungen, unsere stets öffentlichen und namentlich zugeordneten Aussagen zu widerlegen.

Anno 2014 wurde anlässlich des Treffens mit der Justizkommission - Heinz Rether und Samuel Erb - gegenüber Josef Rutz und seinen drei Zeugen bestätigt, dass die Justiz schwerwiegende Fehler begangen hat. Ohne Zutun von Josef Rutz hatte die Justizkommission mit dem ewigen Vizepräsidenten des Obergerichts - Arnold Marti - ausgehandelt, dieser würde die Rückzahlung einer von Ihm ertrogenen Verfahrensrechnung - Fr. 1200.- in die Wege leiten.

Nachdem, diese siebente, und nun auch die 8. Petition unterschlagen worden ist, bietet rutzkinder Euch folgenden Lösungsvorschlag:

1. Verkauf von www.rutzkinder.ch mitsamt allen Inhalten. Wir gewähren Ihnen bis Ende 2015 das Vorkaufsrecht zum Freundschaftspreis von Fr. 300‘000 - in Worten FrankendreihundertTausend.

2. Sollten Sie binnen gegebener Frist nicht darauf eintreten, erhöht sich der Verkaufspreis auf Fr. 350‘000, wobei der Zuschlag dem Erstbietenden, finanziell potenten Kunden, erteilt wird. … Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Können Sie uns sagen, weshalb Sie offenbar von panischer Angst besessen, bis zum heutigen Tage, stets jegliche öffentliche Anhörung bzw. Aussprache, Podiumsgespräch, Pressekonferenz etc. verweigert oder unterschlagen haben? Lesen Sie dazu die Machenschaften von Peter Scheck - ( vgl. cont. 474 ). ... Gibt es denn unter den mächtigen „Schaffhauser Böcken“ keine einzige sogenannte Amtsperson mehr, welche gegenüber Josef Rutz von Format und Charakter getragenes, gesetzeskonformes Handeln zu zelebrieren fähig ist?

Um nochmals auf diesen Lösungsvorschlag zurückzukommen: Wenn Sie zu wissen glauben, dass Ihre, aus unserer Sichtweise empfundene, betrügerische Amtswillkür inexistent ist - warum scheut Ihr jeglichen Dialog, welcher an die Öffentlichkeit gelangen könnte, „wie der Teufel das Weihwasser“?


Was nützen all die Hunderttausende unserer Steuerfranken, welche Ihr für die stets und nachweislich gescheiterte Verfolgung des Schreibenden verscherbelt? Gerade dies beweist ja Eure bedrohlich zunehmende MISSWIRTSCHAFT! Wenn Ihr nach einem Jahrzehnt weisser Folter und politischer Verfolgung von Josef Rutz nach wie vor, wie weitab jeglicher Vernunft oder wie in geistiger Umnachtung agiert, ohne dabei ein realitätsnahes Resultat zu zeugen, könnte selbst der Vergleich mit den Schildbürgern, als grosses Lob zuhanden Eurer Leistungen verkommen. …

Also, meine Herren - und Damen; hiermit fordere ich von Euch die Bekanntgabe von Datum, Zeit und Ort, wo wir uns anlässlich einer Pressekonferenz und freiem Zugang für jeden Bürger oder Einwohner dieses Landes zu einer alles bereinigenden Aussprache treffen werden. Da Ihr Eurer Sache ja stets so sicher wart, könnt Ihr nun Eure Behauptungen zu beweisen versuchen.

Gerne erwarten wir Eure Stellungnahme, wie es dazu kommt, dass 60 Kantonsräte mehrmals wegen angeblicher Drohungen - der angeblich Drohende war bekannt - nur noch unter Polizeischutz ihr Haus verlassen und den Sitzungen des Kantonsrsates beiwohnen konnten? Oder wie es dazu kommen kann, dass die Polizei ihre eigenen Ermittlungen blockiert, die Staatsanwaltschaft nachweislich ein Suizid herbeiführen oder dabei mitwirken wollte. Wie es zur unfreundlichen Übernahme der Justizkommission bzw. deren Präsidium, durch einen Staatsanwalt kommen konnte? …usw. usf. … Also bitte, sorgt dafür, dass die Schaffhauser Einwohner nicht die Achtung vor Euch verlieren.

Souverän josef aus der familie rutz



Diskriminierung, Entrechtung, Zwangspsychiatrisierung...

Ich, Josef Rutz Jg. 61, aus Neuhausen am Rheinfall, Vater einer Tochter und zweier Söhne (Jg. 95, 96, 98) wurde im Jahr 2000 gerichtlich von meiner Frau getrennt. Im Jahre 2002 verfügte die Vormundschaftsbehörde die Verweigerung meines Besuchsrechts den Kindern gegenüber - auf Veranlassung meiner Ex-Frau und Mutter. Dieser Rechtsbruch wird seither gewaltsam durchgesetzt!

Damals arbeitete ich als Gemeindeangestellter. Kurz danach erfolgte meine fristlose Entlassung, begleitet von diversen Scheinverfahren wie Erpressung, üble Nachrede, Betrügereien durch das Steueramt, Bussen, zurückgezogene Strafanzeigen und einem Jahr Zwangspsychiatrisierung usw.

Diese Willkür endete im finalen Schachzug des damaligen, in Pension gehenden Gemeindepräsidenten Hansjörg Wahrenberger: Grundlose Strafanzeige, ich solle im August 2004 alle paar Tage sein Gehütt gesteinigt haben. Parallel dazu wurde ich mit Zutrittsverboten bei der Vormundschaftsbehörde, allen Schulhäusern und dem Wohnort meiner Kinder bestraft. Mit derselben Willkür schotteten sich die Beamten im Gemeindehaus ab: 'Die persönliche und emotionale Belastung von Josef Rutz wird dadurch zunehmen und die Gefahr einer Affekthandlung steigt massiv.'

Da ich ehrenamtlich Feuerwehrdienst verrichte, lag auch das Feuerwehrmagazin in der Sperrzone. Bei zwei Brandfällen war ich gezwungen, mich strafbar zu machen(!). Abschliessend ihr - hoffentlich - letzter Streich: Drei Mal Beugehaft von 80 Tagen, zweite Kündigung; und Nötigung zu 'Schuldeingeständnis'! Mehr dazu in Vormundschaftsbehörde bzw. cont. 245 . ... Wenn 'Schaffhausen' dermassen mit Vätern umgeht, kann dem so hochtrabenden Werbeslogan definitiv (k)ein kleines Paradies mehr abgewonnen werden ( vgl. cont. 377 )


'Bürgerwehr - Kampf der Aufmüpfigen' - Film

Das Schweizer Fernsehen hat den 'Fall Rutz' aufgegriffen und in 'DRS aktuell' ausgestrahlt. Dank Gerhard Ulrich von "Appel-au-peuple" besucht unsere Gruppe die willkürlich handelnden Amtspersonen u. Richter Sulzberger, um das Gespräch zu suchen. Leider scheuen die Schaffhauser Mächtigen diesmal die Öffentlichkeit. Stattdessen wartet eine Zivilpatrouille der Polizei. ... Nachdem ein weiterer Film über den "Fall Rutz" entstand, hat sich das Schweizer Fernsehen offenbar zurückgezogen ... dafür habe ich jetzt eine ehrliche, ungeschminkte und unbeschnittene Darstellung des Sachverhalts erhalten - ( Link )

Gedicht über die SH-Justiz ...

Anno 1736 wurde Junker Ratsherr Peyer vom Rat zum Urteilsprecher, d. h. zum Mitglied des Stadtgerichts, dem die Zivilgerichtsbarkeit erster Instanz unterstellt war, gewählt. Es war keine glänzende Wahl, denn sie erfolgte genau mit dem absoluten Mehr, was darauf hindeutet, dass sich der Einzelgänger und Satiriker bei den gnädigen Herren keiner besonderen Gunst erfreute. 1738 wurde er vom hochentrüsteten Kleinen Rate wegen eines Spottgedichtes mit 80 Talern gebüßt. Eine dreitägige Gefängnisstrafe...

... Gedicht, das Peyer anlässlich der 9. Ehegerichtssitzung an seinen Freund Johann Melchior Hurter überbrachte:

Mein Freund, wie heißt der Staat wo Redlichkeit verscheuchet,
Und nur der Böswicht gilt, der vor den Großen schleichet?

Wo man die Kunst versteht durch schlaues Prozessieren,
Die Diebe zu befreyen und Huren zu laviren;

Und wo im Gegentheil der Mann von Biderkeit
Die Rach des Richters trifft für seine Offenheit?

Wo man das Urtheil nur zu Gunst der Vettern spricht;
Und oft der dümmste Kopf hoch sitzet im Gericht,

Wo man den weise nennt, der Schelmereyen übt,
Und der gehasset wird, der strenge Ordnung liebt;

Wo man des Eides lacht, und nur zum Scherz ihn leistet?
Wo Alles ungestraft zu stehlen sich erdreistet,

Der Staat ohn' innern Wert, und der nur glänzt von außen?
Mein Freund, was räthst du lang? kennst du denn nicht Schaffhausen?


Lesen Sie dazu den vollständigen historischen Kommentar ( vgl. Doc )
Böse Zungen zur Definintion eines Rechtsanwaltes:

"In der Regel nichts anderes als die schlimmsten, bösartigsten Formen eines Judas im Sinne eines Verräters - sie bekommen auch immer und zuverlässig ihren Judaslohn, gleichgültig, wie die Sache für ihren verratenen Mandanten ausgeht….
Aus http://freiheitistselbstbestimmtesleben.de/naturrecht.htm "


Ihr Feedback ist gefragt!

Gästebuch




Kontakt


Sollten auch Sie ein Opfer verbrecherischer Machtwillkür seitens der dritten Gewalt geworden sein, dann haben Sie die Möglichkeit in ehrlicher Eigenverantwortung darüber zu berichten. Weiter besteht die Möglichkeit zur Verlinkung der eigenen Homepage ( Rechts-Thematik betreffend ).

Forum


Neu: Bauarbeiterforum Schreiben Sie mit!


Buntes Allerlei



Inhaltsverzeichnis

Startseite / HOME




Seiten (6): (1) 2 3 weiter >
Titelauswahl:
(alle)   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   0-9
Sortierung:
 Titel  ABC / ZXY
 Datum  Neueste / Älteste

Erweiterte Suche
 
Artikel » Übersicht 307 Artikel
Peter Hans Kneubühl oder die Zwangspsychiatrisch Medikamentöse Exekution in Raten 66
Jetzt spricht Peter Hans Kneubühl - sein 34 seitiger Brief Heute 06.04.2016 hat mich der auf den 31.01.2016 datierte, in perfekter Handschrift auf 34 A4-Seiten verfasste, Brief von Peter Hans Kneub...
(13594 mal gelesen) mehr
C. K. hermetisch abgeriegelt in UPK Basel 16
C. K. hermetisch abgeriegelt in UPK Basel C. K. erlebte die Tragik der Trennung / Scheidung seiner Eltern und Aufenthalte in diversen Heimen. Dann der blanke Horror. Seine Mutter wurde auf grau...
(439 mal gelesen) mehr
Neuhausen - Schmierenkomödie gegen Geschäftsführer des Vereins Schönhalde? 496
Schmierenkomödie gegen Geschäftsführer Edi Kohler von der Stiftung Schönhalde? ...
(982 mal gelesen) mehr
eine Wand des Schweigens 439
statt Dialogfähigkeit eine Wand des Schweigens Im Fall Rutz scheinen sich die fehlbaren Individuen der Tragweite ihres rechtswidrigen Handelns bewusst geworden sein. Seit Monaten begegnen Sie allen ...
(5818 mal gelesen) mehr
Eva Eichenberger angebliche Staatsanwältin mit inquisitorischem Touch 494
Eva Eichenberger angebl. Staatsanwältin; ihre Justizverbrechen ...
(3583 mal gelesen) mehr
Polizeischutz-Komplott; Kantonsratssaal und Regierungsgebäude als Festungen 36
Erste Schmierenkomödie; Kantonsrat tagt unter Polizeischutz aus den Schaffhauser Nachrichten "Sache ... Sächeli ... Von Polizisten, ..." vom Mittwoch 6. Juni 2007, "Region": Wer am Montag 04.06....
(16432 mal gelesen) mehr
Peter Scheck, Kantonsratspräsident rechtfertigt Justizverbrechen - Petition Nr. 8 unterschlagen! 474
Kantonsratspräsident P. Scheck deckt alle Justizverbrechen zu Herr Scheck Da Sie die nichtswürdigen Ergüsse in der Antwort „Ihre Petition Nr. 8 vom 14. April 2015 ….“ vermittels Ihrer hinzu ge...
(3295 mal gelesen) mehr
Schulden-Pranger; infolge SH-Insolvenz erfolgt Versteigerung 488
Schulden-Pranger; infolge SH-Insolvenz erfolgt Versteigerung ...
(2755 mal gelesen) mehr
Maurus Meier, jüngster Justizverbrecher 505
Maurus Meier, der jüngste Schaffhauser Justizverbrecher Kaum ist der schändliche Amtsmissbrauch dank Pensionierung von Staatsanwalt Willy Zürcher besiegelt, tritt für diesen der mit dem Pseudon...
(2257 mal gelesen) mehr
Zürcher Polizei-JUSTIZ - oder die Justiz unter dem Patronat der POLIZEI 47
Zürcher Polizei-JUSTIZ - Justiz unter Patronat der POLIZEI? ...
(3768 mal gelesen) mehr
"in dubio pro reo"-Missbrauch, betrügerischer Amtsmissbrauch usw. ... 416
"in dubio pro reo"-Missbrauch, betrügerische Amtswillkür, Aktenfälschungen usw. d. Richter Sulzberger / Marti usw. ...
(2657 mal gelesen) mehr
Rechtsbeugung Verlogenheit und weisse Folter 477
Rechtsbeugung u. weisser Folter d. Polizei, Behörden u. Richter ...
(2499 mal gelesen) mehr
Petition Nr. 8 wird durch Kantonsratspräsident Peter Scheck blockiert 32
Alle 8 Petitionen vom Kantonsrat Schaffhausen unterschlagen So.18.09.11 Nachdem die Herren von der Justizkommission, Präsident Willi Josel, Andreas Gnädinger, Florian Hotz, Florian Keller und Heinz ...
(90310 mal gelesen) mehr
KESB Uster, Chronik der Zerstörung - von Hans-Heinrich Spillmann 415
KESB Uster, Chronik der Zerstörung - von Hans-Heinrich Spillmann Zum Bericht Link T T TT ...
(2704 mal gelesen) mehr
Firma Schaffhausen AG - darum ist das Recht blockiert! 497
Firma SCHAFFHAUSEN AG - darum ist das Recht blockiert! ...
(121116 mal gelesen) mehr
Evelyne Ankele - oder eine Friedensrichterin ergreift Partei 14
Evelyne Ankele - oder eine Friedensrichterin ergreift Partei für Ex-Frau Meine Ex-Frau hat sich bis dato nicht an die ihrigen im von ihr inszenierten Scheidungsurteil verfügten Pflichten gehalt...
(44097 mal gelesen) mehr
Den Bock zum Gärtner gemacht - Justizkommission eine Filiale der Staatsanwaltschaft? 459
Den Bock zum Gärtner gemacht - Justizkommission eine Filiale der Staatsanwaltschaft? Ende 2012 wird die Geschichte umgeschrieben. Der stolze Schaffhauser Bock, der sich in der Zeit seines eins...
(2402 mal gelesen) mehr
Ombudsstelle statt DyRiAS 210
Weg von DyRiAS u. hin zur ersten Schaffhauser Ombudsstelle Nachdem mich der Neuhauser Gemeindepräsident - und Pseudodoktor - Wahrenberger krank schrieb und einen Monat Arbeitsverbot erteilte, mic...
(3143 mal gelesen) mehr
Im Schweizer FERNSEHEN
Im Schweizer Fernsehen Am 15. September 2006 besuchte mich ein Team des Schweizer Fernsehens. Sie gaben an, mir in einem Interview Gelegenheit zur Präsentation meiner Geschichte zu geben, Endlich ...
(3444 mal gelesen) mehr
KESB's sind im Grunde genommen die Mörder 498
Eine KESB, die Kinder wegnimmt haftet f. verursachte Tragödien ...
(6412 mal gelesen) mehr
Erpressungsversuch - Vereinbarung von Heinz Rether - Präsident der Justizkommission 48
Nötigung und Amtsmissbrauch durch Heinz Rether - Präsident der Justizkommission - JK ...
(84324 mal gelesen) mehr
Drohungen seitens Gericht zu angeblich ungebührlichen Inhalten usw. 499
Drohungen seitens Gericht w. angeblich ungebührliche Inhalte ...
(2560 mal gelesen) mehr
an die DIKTATOREN von Schaffhausen - die etwas andere Strafanzeige 472
an die DIKTATOREN von Schaffhausen - oder die etwas andere Strafanzeige ...
(2847 mal gelesen) mehr
an das Bertreibungsamt Schaffhausen 518
Sie vom Betreibungsamt machen sich mit der Durchsetzung der verbrecherischen Forderungen mitschuldig! ...
(23526 mal gelesen) mehr
KESB-Neuhausen; derselbe gemeingefährliche Poker, wie in Flaach? 473
War KESB-Neuhausen ein Jahr bereit, eine ähnlicheTragödie wie in Flaach in Kauf zu nehmen? ...
(4207 mal gelesen) mehr
Oberrichter Arnold Martis Betrug mit 'in dubio pro reo'-Missbrauch 437
Oberrichter A. Martis Betrug mit 'in dubio pro reo'-Missbrauch Arnold Marti „ewiger“ Vizepräsident des Obergerichts "Meeh als en Freispruch chönd Sie nid überchoo", liess er seinerzeit in die ...
(3177 mal gelesen) mehr
RICHTER 244
RICHTER und ihre Entscheide Ein Richter ist eine Person, welche die Gesetze kennt, einst einen Amtseid abgelegt hat und seine Richtertätigkeit nach bestem Wissen und Gewissen, ohne Ansehen der...
(4495 mal gelesen) mehr
BÜRGER für Bürger 461
Gold-Initiative - Ein klares JA, wenn unser Geld noch etwas wert bleiben soll Bürger für Bürger zu Die Schweiz auf geldpolitischer Amokfahrt! ___________________________________...
(4627 mal gelesen) mehr
Traurig
Ich finde es Wahnsinnig, ein Freund von mir ist gezwungen im Wald zu leben in einer Hütte ohne Strom und Wasser. Sein Problem er ist Schweizer. Ein Schweizer bekommt von unserem System keine Hilfe. Je...
(2688 mal gelesen) mehr
JUSTIZKOMMISSION (JK) - Rether und Peter Neukomm blockieren das Recht 188
JUSTIZKOMMISSION (JK) - Präsidenten Peter Neukomm und Heinz Rether blockieren d. Recht ...Am 31.05.2004 jähren sich meine vergeblichen Gesuche an die Petitions- oder Justizkommission zum 10. Mal. Folg...
(11452 mal gelesen) mehr
Alimentenbetrug - Pfändung trotz Bezahlung d. Justiz zum 3. Mal gutgeheissen 462
2 Monate nach Erhalt lässt Ex-Frau Fr. 8048 Alimente pfänden Nachdem mir Monika Baur nach wie vor strikte die im Scheidungsurteil festgehaltene Herausgabe von Möbeln, Negativen und jegliche Inform...
(4062 mal gelesen) mehr
EIDGENOSSEN und aufrechte Patrioten 17
EIDGENOSSEN und aufrechte Patrioten Blick'sche Lügenberichterstattung zum vermeintlichen Rütli-Bomber. "rutzkinder" hat den Beschuldigten persönlich kennengelernt. Die erwähnten Einsätze bei der...
(6126 mal gelesen) mehr
POLIZEI 13
Schaffhauser Polizei mutiert zu Mafia-Strukturen Es ist sehr gut möglich, dass dieser Titel bereits nicht mehr richtig ist und auf "Schaffhauser Polizei kehrt zum Rechssytem zurück" oder gar in...
(10922 mal gelesen) mehr
Kinder, wollt auch Ihr mich um bereits bezahlte Alimente pfänden? 465
Kinder, wollt auch Ihr mich um bereits bezahlte Alimente pfänden? . . . Marina Rutz, Daniel Rutz und Andreas Rutz Kinder, seid Ihr Euch eigentlich bewusst, dass ich Alimente für Euch zahle? Am ...
(5597 mal gelesen) mehr
In Sachen Zukunftsprognosen / Amok
In Sachen Zukunftsprognosen / Amok Es genügt, wenn irgendjemand irgendeinem Staatsangestellten sagte, man würde bei Ihnen eine Veränderung ihrer Persönlichkeit feststellen, oder sonst eine ä...
(2951 mal gelesen) mehr
Whistleblowing und aufgedeckte Verbrechen
Verbrechen aufdecken - bitte helfen Sie mit! Wir rufen alle Menschen, denen Behörden- oder Richterwillkür widerfahren ist, dies detailliert zu melden. Denn nur wer organisiert ist, hat eine Cha...
(9564 mal gelesen) mehr
Abstimmungen / Manipulation des Volkes
Aufruf zur Abstimmung durch 'Bürger für Bürger' - ( vgl. Link. )...
(7079 mal gelesen) mehr
Vermisst - Marina, Daniel und Andreas Rutz 441
...
(4730 mal gelesen) mehr
Sie sind ein(e) Pogev - dann brauchen Sie DyRiAS
Für 'Pogevs' hat Schaffhausen nun 'DyRiAS' Mit einem 'Pogev' - einem Potenziell gefährlichen Verfahrensbeteiligten wird nicht mehr lange gefackelt. Diesem - vielfach künstlich vermittels Willkür ...
(4268 mal gelesen) mehr
Willkür
Einsendung vom 13.09.2013 von W. R. Mir wurde im Mai 2013 eine Hausdurchsuchung durchgeführt durch die Schaffhauser Polizei. Aufgrund einer Anzeige verdacht auf eine Hanf Indooranlage, die ich nic...
(4300 mal gelesen) mehr
Platons Höhlengleichnis - oder wie Menschen sich freiwillg gegen ihren Willen manipulieren lassen
Bereits vor Jahrhunderten hat einer vorausgesehen, wie die meisten heutigen Menschen sich auf einfachste Weise manipulieren und fremdbestimmen lassen. Einflussreiche Persönlichkeiten beginnen die zwis...
(4835 mal gelesen) mehr
Erich Schlatter; Zwangspsychiatrisierung in Rheinau kläglich gescheitert 154
Erich Schlatter; Zwangspsychiatrisierung in Rheinau kläglich gescheitert ... Lassen Sie sich diesbezüglich auch von Frau Dr. med. Regina Möckli FMH Psychiatrie und Psychotherapie inspiriere...
(5988 mal gelesen) mehr
Warum hat die Berner Polizei den sog. Heiler erst laufen lassen?
Bern Warum hat Polizei den "Heiler" laufen lassen? "20Minuten" berichtete, wie eine Horde Berner Polizisten sich anschickte, den "Heiler" zu verhaften. Und siehe da, der Gesuchte erscheint...
(4921 mal gelesen) mehr
AKTUELL 418
AKTUELL 21.11.2014 Zuschrift eines Vaters aus Deutschland. Auch dort wird ebenso wie in der - ach so sauberen - Schweiz, von unfähigen Bediensteten sehr oft in Richtung Zerstörung unserer Nachkomm...
(5390 mal gelesen) mehr
Peter Hans Kneubühl spricht mit Radio SRF über Amoklauf
Kneubühl spricht am Radio SRF über seine Situation Das hat es wohl noch nie gegeben: Ein Medium gibt dem Täter Gelegenheit, seine Beweggründe für die Tat darzutun. (...) Ja, liebe Besucher/Innen,...
(5703 mal gelesen) mehr
Erstkontakt nach jahrelangem Zutrittsverbot am 14. Geburtstag meines jüngsten Sohnes
Nach Jahren - erste Begegnung mit meinen jüngsten Sohn Etwa drei Jahre lang habe ich mich an das gesetzwidrige, von Staatsalwalt Willy Zürcher verhängte Zutrittsverbot gehalten. Heute 07.07.201...
(6432 mal gelesen) mehr
Kleiderbudget; oder wenn Angestellte die Werbung des Baumeisters ´mittragen‘ und finanzieren
Kleiderbudget; oder wenn Angestellte die Werbung des Baumeisters ´mittragen‘ und bezahlen In den letzten Jahren, haben viele Baumeister die Kleider gratis an ihre Angestellten abgegeben, oder ein...
(6504 mal gelesen) mehr
Zwangs-Psychiatrie; lukratives Folterinstrument von Psychiatern, Justiz und der Pharmaindustrie
RA Edmund Schönenberger (Psychex) nimmt Stellung zur seltsamen Verquickung zwischen Psychiatern, Justiz und der allmächtigen Pharmaindustrie. Lesen Sie dazu die hochbrisanten Enthüllungen von „Kindero...
(11335 mal gelesen) mehr
Auch hier - makabere Willkür
Hugo Portmann - länger in Haft als ein Mörder Link Barbarisch - der Fall Mansour ... oder die Gewaltsame Trennung der Ehe ( vgl...
(9888 mal gelesen) mehr
Das Wichtigste in Kürze
Das Wichtigste in Kürze hüten Sie sich vor dem neuen Epidemiegesetz - es ist ein Wolf im Schafspelz, den Sie so schnell nicht mehr vergessen werden, sollte er zubeissen. Sammeln Sie Unt...
(6122 mal gelesen) mehr
Gaby Coray Bundesratskandidatin
Gaby Coray Bundesratskandidatin Auch Frau Coray hat unliebsame Bekanntschaft mit dem Behördenfilz gemacht - siehe Webseite gabicoray.jimdo.com Naheliegend, dass auch ihr Leserbriefe mit Zünds...
(10487 mal gelesen) mehr
Florian Keller - alternative Linke - weigert sich schon vor den Kantonsratswahlen, sein Amt in der Justizkommission wahrzunehmen
Florian Keller - alternative Linke - weigert sich schon vor der Kantonsratswahl, sein Amt in der Justizkommission wahrzunemen Im März 2012 habe ich die Schaffhauser Justizkommission auf die bet...
(6247 mal gelesen) mehr
Verein Psychiatrie-Geschädigter - Gründungsversammlung
Endlich bekommen auch die Schweizer Psychiatrie-Opfer eine Stimme. Kein Geringerer als Edmund Schönenberger setzt einen Meilenstein mit der Gründung des Vereins Psychiatrie-Geschädigter ! Auch ...
(6416 mal gelesen) mehr
Entscheidet sich die Justizkommission für das Recht oder Schmiergeld?
Nachdem die Justizkommission dem Petenten seit Jahren die Wahrnehmung ihrer Aufsichtspflicht bzw. gegen zehn Eingaben unterschlagen und der Enteignung um Fr. 150'000 entgegengesehen hat, ist guter Rat...
(12963 mal gelesen) mehr
geplante Beitragskürzungen - Segen oder Fluch für unsere Landeskirchen?
Irgendwie erscheint die Sache rätselhaft. Ausgerechnet unsere Landeskirchen, welche die beiden grössten religiösen Denominationen repräsentieren, begehren lauthals gegen geplante Sparmassnahmen auf. ...
(12457 mal gelesen) mehr
 
Seiten (6): (1) 2 3 weiter > 307 Artikel
 
Im ganzen Kanton Schaffhausen war Niemand fähig oder gewillt, das Besuchsrecht wieder herzustellen(!)
Seite in 0.61024 Sekunden generiert